Prof. Dr. Josef Konrad Rogosch

Herr Prof. Dr. Rogosch berät und vertritt Beamtinnen und Beamte sowie Personalräte in allen Fragen des öffentlichen Dienstrechts. Er ist auch im Polizeirecht und Hochschulrecht mit den zentralen Problemen vertraut.

Sein Spezialgebiet wurzelt im Beamten- und Disziplinarrecht. In diesen Bereichen ist er auch als Referent und Autor tätig.

Nach Tätigkeiten in Hamburg von 1983 bis 1987 als Rechtsanwalt, 1985 Juristischer Mitarbeiter bei der Bürgerschaftskanzlei und 1986 bis 1987 Wissenschaftlicher Angestellter bei der Gesundheitsbehörde Hamburg arbeitete er als Richter am Amtsgericht in Hamburg von 1987 bis 1994. Es folgte der Wechsel zur Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hamburg, Fachbereich Polizei, und anschließend 1997 weiter zum Fachbereich Allgemeine Verwaltung, dort u.a. als stellvertr. Fachbereichssprecher. Nach Überführung in die HAW Hamburg und dortiger Tätigkeit u.a. als Departmentsleiter und Personalrat sowie Sprecher der Gruppe der Professoren im Hochschulsenat erfolgte 2012 der Wechsel nach Schleswig-Holstein. Hier leitete er als Präsident bis 2018 die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung und war zugleich Leiter des Ausbildungszentrums für Verwaltung und Leiter der Verwaltungsakademie Bordesholm.

Neben den vorgenannten hauptamtlichen Tätigkeiten war er von 1997 bis 2013 Lehrbeauftragter im 1. Studienjahr des Masterstudienganges „Public Administration - Police Management“ der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) und von 2008 bis 2012 Beamtenbeisitzer des höheren Dienstes im Fachsenat für Disziplinarsachen am OVG Hamburg.

Für die Akkreditierungsagentur Acquin war er seit 2008 Gutachter für Akkreditierungen und Reakkreditierungen verschiedener Fachhochschulen bzw. Hochschulen für Angewandte Wissenschaft tätig.

Vortrags- und Seminartätigkeiten

  • FHÖV, Fachbereich Polizei, Grundrechte im Beamtenverhältnis, 23.10.1993

  • FHÖV, Fachbereich Allgemeine Verwaltung, Eingruppierung von Angestellten, 28.02.1996

  • FHÖV, Fachbereich Allgemeine Verwaltung, Das neue Steuerungsmodell der Hamburger Verwaltung - rechtliche Grenzen der Realisierbarkeit, Ringvorlesung am 18.03.1998

  • Polizeiführungsakademie, Hiltrup - Münster, Verdeckte Ermittler und beamtenrechtliche Fürsorge, Beamtenrechtliches Symposium am 18.05.1999

  • Fachbereich Polizei, FHVD Kiel-Altenholz, Hoheitliche Eingriffsmaßnahmen im Vorfeld bei Versammlungen im Ausland, Versammlungsrechtliches Symposium am 08.09.2001

  • Fachbereich Polizei, FHVD Kiel-Altenholz, Die Notwendigkeit der gesetzlichen Regelung des finalen Rettungsschusses, Projekt Grenzsituationen, Sonderveranstaltung „Geiselnahme“ am 24.09.2003

  • FHÖV, Fachbereich Allgemeine Verwaltung, Aus- und Fortbildung von Beamten, Vortrag im Rahmen des Projektes „Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit zum Verwaltungsrecht“, am 05.07.2004

  • HAW-Hamburg, Fakultät Wirtschaft und Soziales, Department Public Management, Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Programm Rechtwesen für China: Staatsrecht, Beamtenrecht, Verwaltungsrecht, 05. bis 09.09.2005, 04. bis 09.09.2006 sowie 03. bis 09.09.2007 und fortlaufend jeweils im September 2008, 2009, 2010

  • 60 Jahre Grundgesetz; Gesetz und Recht - Grundlage einer rechtsstaatlichen Demokratie, Festvortrag am 07.05.2009 in der HAW Hamburg, mit Justizsenator Dr. Steffen

  • Forum -P-, Polizei und Medien, 17.06.2010, Polizei und Medien, Pressefreiheit - auch Pflicht zur Wahrheit?, Moderation und Diskussionsleitung

  • Referent im Beamtenrecht für KOMMA seit 2013, laufend im Beamten- und Disziplinarrecht

  • OLG Schleswig, Seminar im Beamten- und Disziplinarrecht, 18.04.2018

Publikationen

2020

  • Kommentar: Gesetz zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst, Schleswig-Holstein, Hoppe/Rogosch, Praxis der Kommunalverwaltung

2019

  • Stellung, Funktion und Folgen unterbliebener Mitwirkung von unabhängigen Stellen in den Landesbeamtengesetzen der fünf Küstenländer, NordÖR 2019, 56

2018

  • Die Beamtenverhältnisse auf Zeit im niedersächsischen Hochschulleitungsbereich, NordÖR 2018, 193

  • Mitbestimmung bei Wartezeit- und Probezeitkündigungen nach dem MBG SH, Die Personalvertretung 2018, 443

2017

  • Kommentar: Verfassung des Landes Schleswig-Holstein, Art. 52 - 57, Praxis der Kommunalverwaltung, Loseblatt, Juni 2017

2016

  • Gute Hochschulausbildung erfordert gutes Personal, 2016, S. 75 - 85, Glienicker Gespräche, Attraktivität der Ausbildung für den Öffentlichen Dienst, Hrsg. Lück-Schneider/Furtak

2015

  • Die Beamtenverhältnisse auf Zeit im Hochschulbereich, insbesondere in Schleswig-Holstein, NordÖR 2015, S. 245 - 250

2013

  • Das Beamtenrecht im Wandel der Zeit - Änderungen in der NS Zeit - DVP 2013, S. 406 - 408

2011

  • Versammlungsrecht, (Hrsg. Brenneisen/Wilksen), Kapitel IX (Brenneisen/Rogosch), 4. Aufl. 2011, Verlag Deutsche Polizeiliteratur

  • Kommentar zum HmbHG (Neukirchen/Reußow/Schomburg, Hrsg.), Siebter Teil (§§ 107 - 111), 2011, Nomos Verlag

  • Rogosch/Schmidt, Ämterstabilität vor dem Aus, zum Urteil BVerwG v. 4.11.2010 - 2 C 16.09, DVP 2011, S. 152 - 154

2010

  • Repetitorium Beamtenrecht, Rogosch/Wölke, 2. Aufl., 2010, Verlag Deutsche Polizeiliteratur

2009

  • Hamburger Sicherheits- und Ordnungsrecht, SOG/PolDVG, 2. Aufl. 2009, Boorberg, Beaucamp/Ettemeyer/Rogosch/Stammer

2008

  • Reaktion auf neuartige Informationseingriffe: Die Entscheidung des BVerfG zur Online-Durchsuchung und zum automatisierten Kennzeichenabgleich, Brenneisen/Rogosch/Mertins, Die Polizei 2008, S. 245 - 252

vor 2005

  • Die Notwendigkeit der gesetzlichen Regelung des finalen Rettungsschusses, in Brenneisen/Dubbert/Schwentuchowski (Hrsg.), Ernstfälle, 2003, Verlag Deutsche Polizeiliteratur

  • Übertragung polizeilicher Aufgaben auf Angestellte im Polizeidienst, Blanck/Rogosch, Kriminalistik 2002, S. 573 - 588

  • Repetitorium Beamtenrecht, 2001, Verlag Deutsche Polizeiliteratur

  • Hoheitliche Eingriffsmaßnahmen im Vorfeld von Versammlungen im Ausland, Brenneisen/ Rogosch, Kriminalistik 2001, S. 147 - 150

  • Begriffsjurisprudenz und Verwaltungsmodernisierung, VuM 1997, S. 353 - 355

  • Verdeckte Ermittler und beamtenrechtliche Fürsorge, DÖD 1997, S. 17 - 20 (mit Alberts u. Meyer)

  • Verbot der Führung von Dienstgeschäften, Hamburger Polizei Journal, 1996, H. 9, S. 3 - 6

  • Wohlverhaltenspflicht und Erscheinungsbild, Deutsche Polizei 1996, Nr. 8, Landesjournal Hamburg, S. 2 - 3

  • Kommentar zum HmbSOG, Alberts/Merten/Rogosch, Boorberg, 1996

  • Der Beamte im Amtsbereich, im Dienstverhältnis und im Privatbereich, DÖD 1996, S. 81 - 84

  • Der gezielte Todesschuss, Die Polizei 1996, S.69 - 71

  • Räumungsurteil vor Ablauf der Schonfrist, DRiZ 1994, S. 342 - 344

  • Der Anblick Behinderter als Reisemangel, DRiZ 1993, S. 438 - 440

  • Zum Verhältnis der Kostenvorschriften des § 25 a StVG und des § 109 a OWiG bei Kennzeichenanzeigen, NZV 1989, S. 218 - 222

  • Privatrechtliche Krankenhausbenutzung und Benutzungsgebühr, NVwZ 1988, S. 903 - 904

  • Der verfassungsrechtliche Rang des gebührenrechtlichen Kostendeckungsprinzips, KStZ 1988, S. 1 - 4

  • Sozialstaatsprinzip und Staffelung von Benutzungsgebühren und verwaltungsprivatrechtlichen Entgelten, KStZ 1987, S. 121/122

  • Verfassungsrechtliche Bindungen des Staates bei der Erhebung von Benutzungsgebühren und privatrechtlichen Entgelten; Diss. jur. Hamburg 1985